10.407
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Pellets und Holzbriketts in Sigmaringen im Kreis Sigmaringen

Infos zu Brennstoffhandel Dirk Ziegler

Brennstoffhandel Dirk Ziegler

Uhlandstr. 12
72531 Hohenstein


Infos und Angebote




Baden-Württemberg


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
72419 Neufra Freudenweiler, Neufra, Stollbeck
72488 Sigmaringen Gutenstein, Jungnau, Laiz, Oberschmeien, Sigmaringen, Unterschmeien
72501 Gammertingen Bronnen, Feldhausen, Gammertingen, Harthausen, Kettenacker, Mariaberg, Pistre
72505 Krauchenwies Ablach, Bittelschieß, Ettisweiler, Göggingen, Hausen, Krauchenwies
72510 Stetten am kalten Markt Frohnstetten, Glashütte, Nusplingen, Sigmaringen, Stetten, Storzingen
72511 Bingen Bingen, Hitzkofen, Hochberg, Hornstein
72513 Hettingen Hettingen, Inneringen
72514 Inzigkofen Dietfurt, Engelswies, Inzigkofen, Vilsingen
72516 Scheer Heudorf, Scheer
72517 Sigmaringendorf Laucherthal, Sigmaringendorf
72519 Veringenstadt Hermentingen, Veringendorf, Veringenstadt
88356 Ostrach Bachhaupten, Bernweiler, Burgweiler, Dichtenhausen, Egelreute, Einhart, Eschendorf, Gunzenhausen, Habsthal, Hahnennest, Jettkofen ...
88367 Hohentengen Altensweiler, Bremen, Eichen, Enzkofen, Günzkofen, Hohentengen, Ortsbereich, Repperweiler, Ursendorf, Völlkofen, Ölkofen
88512 Mengen Beuren, Blochingen, Ennetach, Fliegerhorst, Mengen, Rosna, Rulfingen, Zielfingen
88518 Herbertingen Herbertingen, Hundersingen, Marbach, Mieterkingen
88605 Meßkirch Bietingen, Boll, Buffenhofen, Dietershofen, Heudorf, Krumbach, Langenhart, Menningen, Meßkirch, Rast, Rengetsweiler ...
88630 Pfullendorf Aach-Linz, Denkingen, Gaisweiler, Großstadelhofen, Mottschieß, Otterswang, Pfullendorf, Schwäblishausen, Zell am Andelsbach
88631 Beuron Beuron, Hausen im Tal, Langenbrunn, Neidingen, Thiergarten
88634 Herdwangen-Schönach Aftholderberg, Großschönach, Herdwangen, Kleinschönach, Oberndorf, Ramsberg
88636 Illmensee Birkhof, Glashütten, Höchsten, Illmensee, Illwangen, Judentenberg, Krumbach, Lichtenegg, Mariahof, Neubrunn, Ruschweiler ...
88639 Wald Glashütte, Hippetsweiler, Kappel, Reischach, Riedetsweiler, Rothenlachen, Ruhestetten, Sentenhart, Walbertsweiler, Wald

Wussten Sie schon?

Sigmaringen - Holzbriketts und Holzpellets im Vergleich

Pellets / Holzbriketts

Beide Brennstoffe werden bequem und praktisch ins Haus geliefert. Außerdem entstammen beide Brennstoffarten einer natürlichen Ressource- ein Aspekt der im Zeitalter von Nachhaltigkeit nicht außen vor bleiben sollte. Trotz dieser Gemeinsamkeiten sollte man Holzbriketts nicht als Synonym für Holzpellets verwenden. Generell eignen sich Pellets zum Heizen einer dafür vorgesehenen Pelletheizung, während Briketts öfter in offenen Öfen verheizt werden. Achtet man nur auf das Äußere, so fällt auf, dass Holzpellets viel kleiner als die bis zu 30 cm großen Briketts sind. Deshalb werden Pellets meist als Schüttgut gebraucht, während das alternative Brikett auch einzeln verwendet werden kann. Holzpellets bestehen aus Holzresten, die bei der Verarbeitung von beispielsweise Sägerundholz anfallen. Diese Reste werden in einer so genannten „Hammermühle“ zerkleinert und anschließend gepresst.

Briketts dagegen werden ausschließlich aus Säge- oder Hobelspänen hergestellt. Je nach Pressmethode kann man runde oder eckige Briketts erwerben. Außerdem bietet der Markt Formen mit Löchern, die für eine besonders Atmosphäre schaffende Flamme im Kamin sorgen. Holzpellets gibt es dagegen in einer einheitlichen Form: runde Stäbchen, die höchstens einen halben Zentimeter lang sind und einen Durchmesser von wenigen Millimetern haben. Daher wird dieser Brennstoff auch oft als „stäbchenförmiges Pellet“ bezeichnet.

Ein weiterer Unterschied ist der Herstellungsvorgang. Während Pellets oft durch Melasse oder Stärke beim Pressvorgang gebunden werden, sind Holzbriketts unbehandelt. Auf den Brennwert wirken sich die unterschiedlichen Herstellungsmethoden nicht aus. Beide Brennstoffe heizen ca. mit 5,2 kWh/Kg. Bei der Entscheidung für Pellets oder Briketts sollte man auf jeden Fall den Einsatz der Brennstoffe und die Lagerkapazitäten berücksichtigen. Wer darf also nun Ihre neue Flamme werden?